05 März 2020

Hollander Techniek beliefert Unilever mit 124 EVBox-Ladpunkten für sein Innovationszentrum in Wageningen

Unilever eröffnete im Dezember 2019 sein globales Innovationszentrum in Wageningen - und dank der Installation von 63 EVBox BusinessLine-Ladestationen (61 Doppel- und zwei Einfach-Ladestationen) durch den EVBox-Partner Hollander Techniek bietet der Parkplatz des Zentrums nun 124 Plätze mit 11 kW Ladeleistung für die Mitarbeiter von Unilever.

Amsterdam, 5. März 2020—Im vergangenen Dezember wurde das globale Lebensmittel-Innovationszentrum von Unilever in Wageningen eröffnet - und neben den neuen Büros wurde auch der Parkplatz elektrifiziert. Um ihren Mitarbeitern und Gästen zu ermöglichen, ihr Elektroauto aufzuladen, während sie im Innovationszentrum parken, nahm Unilever Kontakt mit Hollander Techniek auf, einem Partner von EVBox, der die Verantwortung für alle mechanischen und elektrischen Installationen im Zentrum übernehmen wird.

348251 ossip%20van%20duivenbode 8438b2 large 1582894875

Unilever Innovationszentrum Wageningen, © Ossip van Duivenbode

Hollander Techniek, ein technischer Integrator, der in den Bereichen Versorgungsunternehmen, Industrie und Einzelhandel tätig ist, wählte EVBox's BusinessLine für die Installation am Unilever-Standort. Das intelligente Design der BusinessLine, das es ermöglicht, dass zwei Steckdosen zusammen 22 kW liefern können, sowie die Lastmanagement-Technologie waren zwei der Hauptgründe, warum die BusinessLine Ladestationen ausgewählt und dann von Hollander Techniek über die Technische Unie bestellt wurden.

“Unser Projektteam wählte EVBox als Lieferant von Ladestationen aufgrund des intelligenten Designs des Produkts, das zwei Steckdosen in einer einzigen Einheit unterbringt, sowie aufgrund der Lastausgleichsfunktion. Auf diese Weise kann Unilever in Zukunft sein Ladenetz erweitern. Die EVBox BusinessLine war daher das effizienteste Produkt für diese Lösung in Kombination mit der Anordnung der Parkplätze im Innovationszentrum von Unilever.”

Tim van Stipriaan, Ingenieur-Berater für elektrische Installationen bei Hollander Techniek

Dank der intelligenten Ladelösungen von EVBox kann Unilever sein bereits bestehendes Netz von Ladestationen um die Funktion des Lastmanagements erweitern - was auch die einfache Verteilung des verfügbaren Stroms vor Ort erleichtert. Unilever beschäftigt 450 Mitarbeiter im Innovationszentrum in Wageningen und bietet den Mitarbeitern bereits die Möglichkeit, einen elektrischen Firmenwagen zu leasen. Um der Entwicklung voraus zu sein und am Übergang zur Elektromobilität teilzunehmen, hat Unilever beschlossen, 124 seiner 533 Parkplätze mit einer elektrischen Ladung von jeweils bis zu 11 kW zu versehen.

348250 businesslines a750fb large 1582894871

EVBox BusinessLine Ladestationen auf dem Parkplatz des Unilever-Innovationszentrums Wageningen

Über Hollander Techniek

Hollander Techniek bietet innovative technische Lösungen an, die über das normale Maß hinausgehen. Mit ihrem Fachwissen in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Sicherheit, Schwimmbadtechnik, IT, Robotertechnik, Industrieautomation und Shop-Automation bietet Hollander Techniek mit Leidenschaft Komplettlösungen an - von der Beratung und dem Entwurf über die Implementierung bis hin zur Wartung und zum Service.



Über EVBox

EVBox fördert nachhaltige Mobilität, indem sie intelligente und skalierbare Ladeinfrastrukturen und Ladeverwaltungssoftware für Elektrofahrzeuge auf der ganzen Welt bereitstellt. EVBox, Tochtergesellschaft von ENGIE, hat über 125.000 Ladepunkte in mehr als 70 Ländern platziert. Mit Lösungen für den privaten, gewerblichen, öffentlichen und schnellen Ladevorgang trägt EVBox dazu bei, eine Zukunft aufzubauen, in der täglicher Verkehr emissionsfrei ist. Weitere Informationen finden Sie unter evbox.com.

EVBox HQ
press@evbox.com

EVBox GmbH
Friedenheimer Brücke 20
80639 München
Germany