Über EVBox

Erfahre, wofür wir stehen.

Unsere Geschichte

Mobilität ist ein wesentlicher Teil unseres täglichen Lebens. Sie hat die Art und Weise, wir wir Geschäfte machen, neu erfunden und uns die Freiheit gegeben, weiter als je zuvor zu reisen—aber das hat seinen Preis. Um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt zu verringern, muss die Elektromobilität von allen mitgetragen werden. Unternehmen spielen dabei eine zentrale Rolle.

Seit 2010 haben unsere Ladelösungen für Elektrofahrzeuge Tausenden von vorausschauenden Unternehmen auf der ganzen Welt geholfen, Elektromobilität einzuführen und ihre Ziele zu verwirklichen.

Für den zukünftigen Bedarf an Ladeinfrastruktur werden wir weiterhin die Hardware und die notwendige Fachkompetenz bereitstellen, die für die Einführung der Elektromobilität erforderlich sind. So stellen wir Kunden zufrieden und die Mobilität der Fahrzeuge sicher. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir eine nachhaltige Zukunft des Verkehrs gestalten, die für alle besser ist.


Unsere Vorgehensweise

Um unsere Ladelösungen auf der ganzen Welt zu entwickeln, zu verbreiten und zu warten müssen viele Teile von einem Ort an einen anderen bewegt werden. Dabei wollen wir unseren Planeten so schonend wie möglich behandeln. Deshalb stellen wir sicher, dass unsere Lieferketten und unsere Arbeitsweisen so nachhaltig sind wie die Lösungen, die wir entwickeln, und die Zukunft, die wir uns vorstellen.

Unsere lokalen Produktionsstätten und Logistikzentren in Nordamerika und Europa reduzieren den Bedarf an Fernversand, sodass unsere Lösungen schnell und effizient verteilt werden können und gleichzeitig CO2-Emissionen durch unnötige Transporte eingespart werden.

Durch die Zusammenarbeit mit einem globalen Supply-Chain-Partner, der sich in der Beschaffung und Netzwerkoptimierung bewährt hat, sind wir in der Lage, schnell und effizient deutlich höhere Produktionsvolumen zu liefern.

Das bedeutet, dass wir die Erwartungen unserer Kunden mit Zuversicht erfüllen und übertreffen können und gleichzeitig strenge Sozial- und Umweltstandards einhalten.


EVBox Fakten

Mit 12 Niederlassungen in ganz Europa und einem starken Standbein in zahlreichen Märkten arbeitet EVBox an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft des Verkehrs.

  • 400.000+ ausgelieferte Ladeanschlüsse weltweit
  • 10 Büros, Produktions- und Forschungseinrichtungen
  • 70+ Nationalitäten arbeiten zusammen
  • 70 Länder, die von EVBox versorgt werden
  • 20.000+ Geschäftskunden
  • 220.000+ gepflanzte Bäume zum Schutz unseres Planeten

Über EVBox

EVBox wurde 2010 gegründet und unterstützt zukunftsorientierte Unternehmen beim Aufbau einer nachhaltigen Zukunft durch die Bereitstellung flexibler und skalierbarer Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Mit seinem Angebot an kommerziellen und ultraschnellen Ladestationen sowie einer skalierbaren Lademanagement-Software sorgt EVBox dafür, dass Elektromobilität für alle zugänglich ist.

Mit der Unterstützung von ENGIE ist EVBox führend in der Forschung und Entwicklung und verfügt über Niederlassungen in ganz Europa und Nordamerika, die bahnbrechende Ladetechnologien für Elektrofahrzeuge entwickeln. Gemeinsam mit seinen Partnern und Kunden gestaltet EVBox eine nachhaltige Zukunft des Verkehrs.

Aktuelle EVBox-News

EVBox Troniq Modular schließt die Baumusterprüfung Modul B der Mess- und Eichverordnung erfolgrei...

Die im letzten Jahr eingeführte DC-Ladestation Troniq Modular von EVBox, einem Hersteller von skalierbaren und flexiblen Ladelösungen, hat die Baumusterprüfbescheinigung von der CSA Group...

EVBox bestätigt Remco Samuels als neuen CEO

Remco Samuels wurde heute als permanenter CEO von EVBox, einem weltweit führenden Anbieter von Ladelösungen, bestätigt. Remco Samuels trat im Mai 2021 als Interim-CEO in den Vorstand und ...

EVBox macht mit bunten Ladestationen auf die LGBTQIA+ Community in Amsterdam aufmerksam

Die Ladestationen für Elektroautos im Stadtzentrum ein Regenbogen-Makeover. Die Einnahmen aus diesen Ladevorgängen werden an die niederländische LGBTQIA+ Vereinigung COC gespendet—EVBox v...

Receive EVBox news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually