EVBox führt auf der CES 2020 die nächste Generation ultraschneller Ladestationen für Elektrofahrzeuge vor

Die Zukunft des schnellen und ultraschnellen Ladens ist da. EVBox, der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeug-Ladestationen und Lademanagement-Softwares, hat auf der CES 2020 (Las Vegas), der weltweit größten Innovationsmesse, seine neue Schnellladestation EVBox Troniq 100 sowie das Neudesign der ultraschnellen HPC-Ladestation EVBox Ultroniq vorgestellt.

 

Amsterdam, 7. Januar 2020—2020 ist nicht nur der Beginn eines neuen Jahrzehnts, sondern auch ein Jahr, das eine rasant ansteigende Akzeptanz von Elektrofahrzeugen (EVs) markiert. Ein Anstieg der auf den Markt kommenden EVs und die veränderte Denkweise der Verbraucher haben zu diesem Wechsel beigetragen. Diese Veränderung bedeutet, dass Fahrer in der Lage sein möchten, überall zu laden, ob zuhause, am Arbeitsplatz, beim Supermarkt, vor einem Restaurant oder auf langen Reisen auf Autobahnraststätten. Die Notwendigkeit von schnellen und ultraschnellen Ladestationen ist daher unvermeidlich.

EVBox arbeitet ständig an seinen Innovationen in relevanten Segmenten, wie Stationen an Einzelhandelsorten oder Tankstellen, um dem zunehmenden Bedarf an schnellen und flexiblen Ladeoptionen nachzukommen. Die im November 2019 neu eröffnete, renovierte Fabrik in Bordeaux ermöglicht EVBox den Anstieg der Produktion schneller und ultraschneller Ladestationen um bis zu 450 Einheiten pro Monat und die stetige Investition in Forschung und Entwicklung, um neue Technologien wie z. B. V2G (Vehicle-to-Grid/Fahrzeug-ins-Netz) zu erkunden.

Wir stellen vor: die Schnellladestation EVBox Troniq 100 und ultraschnelle Ladestation EVBox Ultroniq

Auf der CES 2020 in Las Vegas stellte EVbox seine schnelle Ladestation EVBox Troniq 100 und das Neudesign der ultraschnellen Ladestation Ultroniq vor. Aufgrund der exponentiellen Zunahme von EVs mit höherer Ladekapazität, wurde EVBox Troniq 100 ganz mit dem Endverbraucher an erster Stelle entwickelt. Die Station bietet daher 100-kW-Ladevorgänge und hohe Zuverlässigkeit. Hochleistungskomponenten ermöglichen jederzeit eine maximale Stromlieferung.

Die EVBox Ultroniq bietet ultraschnelles Laden mit leistungsstarkem Output von bis zu 350 kW. Die modularen Konfigurationen verschiedener Einheiten gewährleisten die Kompatibilität mit jedem Anwendungsfall weltweit. Das robuste Design bietet auch bei extremen Wetterbedingungen an jedem Ort optimale Leistungen. Der größere, integrierte Touchscreen macht die Interaktion des EV-Fahrers mit der Station zum Kinderspiel.

Beide Ladestationen gewährleisten eine hervorragende Kundenerfahrung aufgrund verbesserten Kabelmanagements mit einziehbaren, strapazierfähigen Kabel, bunten LED-Leuchten zur Benutzerführung und rollstuhlgerechten Zugang. Außerdem werden beide Ladestationen der vom PTB gestellten Anforderungen zur Eichrechtkompatibilität entsprechen und dementsprechend zertifiziert sein.

Hauptmerkmale der Ladestationen EVBox Troniq 100 und EVBox Ultroniq
  • Kontinuierliche volle Leistung, effiziente Verteilung (200 A volle Leistung mit EVBox Troniq; 100 und 500 A volle Leistung mit EVBox Ultroniq)
  • Lastmanagement, um den verfügbaren Strom möglichst effizient zu nutzen
  • Schulung und Zertifizierung für Installationspartner
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme vor Ort, um einen reibungslosen Start zu ermöglichen
  • Automatisch einziehbare Kabel zur Erhöhung der Langlebigkeit
  • Größerer Touchscreen für einfache Nutzung
  • Stationen sind völlig zugänglich (rollstuhlgerecht)

 

EVBox Troniq 100 wird bis zum 2. Quartal 2020 weltweit lieferbar sein, EVBox Ultroniq bis zum 3. Quartal 2020.

Über EVBox Group

Die 2010 gegründete EVBox Group unterstützt zukunftsorientierte Unternehmen bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft, indem sie flexible und skalierbare Ladelösungen für Elektrofahrzeuge anbietet. Mit ihrem umfangreichen Portfolio an kommerziellen und ultraschnellen EVBox-Ladestationen sowie der skalierbaren, von Everon entwickelten Software für das Lademanagement sorgt die EVBox Group dafür, dass Elektromobilität für jeden zugänglich ist.

Die EVBox Group ist führend in der Forschung und Entwicklung und verfügt über Einrichtungen in ganz Europa und Nordamerika, die bahnbrechende Ladetechnologien für Elektrofahrzeuge entwickeln. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, darunter in Amsterdam, Bordeaux, München und Chicago, und einem starken Fundament in Dutzenden von Märkten arbeitet die EVBox Group daran, eine nachhaltige Zukunft des Transports zu gestalten.

Kontaktdaten

Verwandte Themen

Zugriff auf exklusive News erhalten

Bist du ein Journalist oder arbeitest du für eine Publikation?
Melde dich an und beantrage den Zugriff auf unsere exklusiven News.

Zugriff anfordern